Immer wieder kann es vorkommen, dass man mit Adobe Dreamweaver unbekannte Dateiformate editieren kann beziehungweise muss. Dreamweaver hat jedoch ein Problem damit, wenn er die Formate nicht eindeutig erkennt. Er gibt den Code dann als schwarz geschriebenen Text aus und bietet kein Code-Highlighting an.

Mit diesem Trick kann das Highlighting in Dreamweaver für jede beliebte Dateierweiterung aktiviert werden. So habe ich beispielsweise die farbliche Code-Gestaltung für die Dateierweiterungen .inc, .tpl und .tmpl aktiviert.

Dateien:

C:%appdata%AdobeDreamweaver CC 2014.1de_DEConfigurationDocumentTypesMMDocumentTypes.xml
C:%appdata%AdobeDreamweaver CC 2014.1de_DEConfigurationExtensions.txt

Credits:

Nils Zimmermann

Geschäftsführer

Nils Zimmermann berät Sie bei allen Fragen rund um das Online-Marketing, konzipiert Ihre Marketing-Strategie und betreut und optimiert Ihre Kampagnen bei Google Adwords, Facebook und Co. Ferner unterstützt er Sie bei der Integration von Amazon und ebay als Marktplätze für Ihre Produkte.